Alles klar, Steuermann?

In Krisenzeiten wird Zeit zum erfolgsentscheidenden Faktor. Strategische Fehler gefährenden deshalb die Existenzgrundlage von Unternehmen, weil in Krisensituationen häufig die Zeit zum Gegensteuern fehlt.

Alles klar, Steuermann? Impressionen vom Edersee. © Anne Alsfasser, © Fotos: Sabine Fladung-Wagener.
© Anne Alsfasser, © Foto: Sabine Fladung-Wagener.

Besonders in Phasen guter Auftragslage fehlt sie häufig, die Zeit für eine klärende Standortbestimmung. Es läuft. Man glaubt zu wissen, wo man sich befindet, wie man sein Ziel erreicht und ist sich sicher, dass Schiff auf Kurs halten zu können. Plötzlich sinkt der Pegel, es türmen sich Klippen auf und das rettende Ufer scheint unerreichbar.

„Strategie handelt nicht von zukünftigen Entscheidungen. Strategie handelt von der Zukunftswirkung heutiger Entscheidungen.“

Peter F. Drucker

Viele erinnern sich noch gut an die Krisenjahre 2009/2010, die – scheinbar – aus dem Nichts kommend, viele Geschäfte in Frage stellten, ganze Branchen durchschüttelten und einige Unternehmen in ernste Schwierigkeiten stürzten.  Einige haben aus der Krise gelernt und arbeiten mit gut funktionierenden Navigationssystemen durch unsere spannende Gegenwart. Sie handeln antizyklisch und haben stets die strategischen Handlungsfelder sowie alle relevanten Trends und Treiber auf dem unternehmerischen Radar.

Und wie navigieren Sie in turbulenten Zeiten bei Flaute, Nebel oder durch die Nacht und wie erkennen Sie frühzeitig Untiefen und Gefahrenstellen? An welchen Leuchtfeuern orientieren Sie sich, um Gefahren so frühzeitig zu erkennen, dass ihnen noch Zeit zum Gegensteuern bleibt?

Navigieren mit 6 Schlüsselgrößen

Ich möchte Ihnen heute 6 Schlüsselgrößen zur Beurteilung Ihres Unternehmenserfolgs vorstellen. Wie alle Messgrößen sollten auch diese immer gemeinsam und über einen längeren Zeitraum betrachtet werden.

Marktstellung, Innovationsleistung, Produktivitäten

© Anne Alsfasser. Quelle: nach malik management. Eigene Darstellung 09/2017

Es gibt 6 Schlüsselgrößen zur Beurteilung des Unternehmenserfolgs. Zu jeder Schlüsselgröße können Leitfragen zugeordnet werden, um die Beurteilung zu konkretisieren. Bitte definieren sie für Ihr Unternehmen im ersten Schritt, welche Faktoren ihre Marktstellung hinreichend beschreiben, welche typischen Kennziffern für ihre Innvationsleistung kennzeichnend sind und wie sie ihre Produktivitäten messen können. Bitte berücksichtigen Sie die Produktitiäten der Arbeit, der Zeit, des Geldes und des Wissens.

 

Attraktivität für die richtigen Mitarbeiter, Liquidität & Cash-Flow, Gewinnerfordernis

Beschreiben Sie im Punkt 4, der Arbeitgeberattraktivität, wie es ihnen gelingt, die richtigen Leute für Ihr Unternehmen zu finden und zu binden und wie Schlüsselwissen im Unternehmen gehalten werden kann. Es ist eine alte Weisheit; ein Unternehmen kann lange Zeit ohne Gewinn auskommen, aber nicht ohne hinreichende Liquidität. Stellen Sie sich in Punkt 5 und 6 kritisch den Leitfragen, damit ihr Pegel nicht existenzgefährende Ausmaße annimmt. Bewerten Sie im Anschluss ihren Mindestgewinn und entwickeln Sie individuelle Kennziffern.

© Anne Alsfasser. Quelle: nach malik management. Eigene Darstellung 09/2017

Strategie ist der Gewinn von Zeit

Zeit gewinnen Sie, indem Sie sich Zeit nehmen in Zeiten, in denen Sie scheinbar keine Zeit haben für die Bearbeitung strategischer Fragen. Setzen Sie sich Termine, um Ihre Schlüsselgrößen regelmäßig zu überprüfen, zu vergleichen und auf den Prüfstand zu stellen. Achten Sie darauf, auch in hektischen Zeiten diese Termine ernst zu nehmen und nicht dem Tagesgeschäft zu opfern. Denken Sie daran: sie riskieren den Verlust der wertvollen Währung „Zeit“, um in kritischen Situationen sicher navigieren zu können. Mit einer Strategie gewinnen Sie Zeit. Strategie ist also der Gewinn von Zeit

Wenn der Mensch nicht über das nachdenkt, was in ferner Zukunft liegt, wird er das schon in naher Zukunft bereuen.
Konfuzius, chinesischer Philosoph

Über die Autorin: Anne Alsfasser, Diplom-Ökonomin, Kommunikationspsychologin, Wirtschaftsmediatorin, Systemdesignerin,  selbstständige Unternehmensberaterin aus Korbach, Nordhessen.

Über die Fotografin: Sabine Fladung-Wagener, Hotelmanagerin, Hobbyfotografin aus Leidenschaft. Wohnt in Waldeck, Nordhessen. Ihre Motive findet Sabine Fladung-Wagener am Edersee sowie im Naturpark Kellerwald-Edersee.

Über das Projekt: Bring Deine Entwicklung ins Rollen ist der Start einer monatlichen Bilderserie mit Story rund um die Themen Unternehmen, Organisation, Führung, Kommunikation und Konfliktfestigkeit. © Anne Alsfasser, © Fotos: Sabine Fladung-Wagener.